Ich trage Yoga seit meiner Kindheit in mir - ganz ohne es zu wissen... Vor ein paar Jahren kam Yoga zurück in mein Leben. Meine Gesundheit zeigte mir Grenzen und ich durfte mich umstellen. Für diese Kehrtwende; „zurück zu den Wurzeln“ bin ich heute dankbar. Und nein, es ist keineswegs ein einfacher Weg, sich seiner Vergangenheit, seinem Leben zu stellen. Es gehört schon eine Portion Mut dazu... Ich bin meiner inneren Stimme dankbar, sie hat mich geleitet und motiviert meinen Weg zu gehen...

Heute ist es das tägliche Lächeln, ganz aus meinem Inneren heraus, mein wahres Ich.
Der Schlüssel zu diesem - ja, nennen wir es mal „inneres Lächeln“ ist die Atmung. Sie verbindet Aussen und Innen - meinen Körper mit meinem Geist und bezieht dabei das Herz so wunderbar ein. Für mich ein unbezahlbares Gut, worüber ich unendlich dankbar bin.

Ich liebe die Menschen und sehe in jedem Menschen das Gute und seine innere Stärke. Hingegen fühle ich auch Disharmonie und diese in Balance zu bringen ist ein großer Herzenswunsch von mir. 
 

Ich lade dich zu einer persönlichen,  regelmäßigen AUSzeit ein. Melde dich, wenn du magst und ich begleite dich auf deinem Weg zu dir selbst.

Alles Liebe, Anja